Vom Reden zum Handeln

Kirche aktiv im Klimaschutz.

Anleitung Klimastation Downloaden

Aktuelles

Individueller Sanierungsfahrplan (iSFP)

Der Landeskirchenrat hat beschlossen die Energieberatung zur Erstellung eines individuellen Sanierungsfahrplans (iSFP) für Nichtwohngebäude im Besitz von Gemeinden in der Landeskirche zu fördern.

 

Zusammen mit der Förderung des Bundes ist somit die Beauftragung einer qualifizierten Energieberatung kostenlos.

 

 

Werde jetzt aktiv und stelle die Anträge für deine Gemeinde!
Die Förderung läuft nur bis zum 31. Dezember 2024.

Infos & Vorraussetzungen

Die ersten Schritte für deine Gemeinde

01

iSFP erstellen lassen

Im individuellen Sanierungsfahrplanes werden die effektivsten Schritte individuell angepasst auf deine Gemeinde aufgeführt.
Durch die Förderung der Landeskirche und des Bundes ist die Erstellung durch eine:n Expert:in kostenlos.

Infos zum iSFP

02

Monitoring einrichten

Mit der Raumklimastation kannst du in deinem Kirchengebäude die Temperatur und Luftfeuchtigkeit überwachen. Damit können Gefahren für Schimmelbildung frühzeitig erkannt werden.

Klimastation bestellen

03

Maßnahmen fördern lassen

Klimaschutzmaßnahmen in deiner Gemeinde können vielfältig gefördert werden. Der Förder.Weg.Weiser bietet einen Überblick über alle Fördermöglichkeiten und hilft dir, die passenden für deine Gemeinde zu finden.

Förder.Weg.Weiser

Aktiv werden in deiner Gemeinde

Energie-Team

Um selber aktiv in deiner Gemeinde am Klimaschutz mitzuwirken kannst du Mitglied im Energie-Team der Landeskirche werden.

Du beschäftigst dich mit Energiethemen rund um Kirche, verschaffst dir einen Überblick über den Energieverbrauch deiner Gemeinde. Außerdem bist du das Bindeglied zwischen der Gemeinde und uns als Klimaschutz-Fachstelle.
Du brauchst dazu kein spezielles Vorwissen. Wir bieten Weiterbildungen und Exkursionen und je nach deinen Interessen und Fähigkeiten gibt es passende Aufgaben im Energie-Team.

Weitere Infos findest du hier:

Wir kaufen anders

„Wir kaufen anders“ ist ein kirchliches ökofaires Einkaufsportal mit mehr als 20.000 ökologischen geprüften Produkten zu rabattierten Preisen.

Einkaufen dürfen hauptamtliche und ehrenamtliche Personen, die für eine kirchliche Einrichtung einkaufen.
Für den Einkauf muss man sich, wie bei Einkaufsportalen üblich, einmal registrieren. Angeboten wird Kaffee, Tee, Spekulatiuskekse oder auch Servietten, Kopierpapier, Bastelmaterial – all das und vieles mehr, welches im kirchlichen Alltag eingesetzt wird, findet sich in der großen Produktpalette.

Registriere dich hier und schauen dich um:

Wir kaufen anders